Die etwa 58 bekannten Arten der Gattung Aerangis stammen aus Afrika und Madagaskar. Es handelt sich um kleinwüchsige Pflanzen, die sehr gern aufgebunden wachsen, jedoch auch Topfkultur ist möglich. Aufgebundene Pflanzen sollten möglichst täglich besprüht werden, bei Pflanzen im Topf ist auf jeden Fall Staunäße zu vermeiden.