Die Gattung umfaßt über 20 Arten. Sie sind meist in Gebirgslagen und in kühlerem Klima beheimatet, z. T. aber auch im Flachland. Der Blütenstengel wird stets seitlich der Sproßknollen angelegt und trägt 1 bis 10 ausdauernde Blüten. Sowohl innerhalb der Gattung als auch zwischen Miltonia und Oncidium, Odontoglossum, Brassia und anderen wurden viele Hybriden gezüchtet.