Vanda ist eine in Wuchsform und Blüte sehr variierende Gattung und mit mehr als 70 Arten von China und dem Himalaja bis Neuguinea und Nordaustralien verbreitet. Meist sind die Blätter sehr dicht an einem kurzen Sproß angeordnet, dieser kann aber auch stark verlängert sein. Die Blüten sind meist ausgebreitet und haben oft einen Sporn. Gewöhnlich bleiben sie lange geöffnet. Innerhalb der Gattung oder mit eng verwandten Gattungen sind inzwischen hunderte von Hybriden gezüchtet worden. Eine sehr schöne Art ist die vanda coerulea 'hennisiana', die von Sammlern des Firmengründers gefunden wurde und sich durch eine leuchtend blaue Farbe und ein deutliches Schachbrettmuster auszeichnet.